Kontakt
Leistungen

Zahnentfernungen / Weisheitszähne

Schonende Zahnentfernung

Abgebrochene Zähne oder Wurzelreste müssen entfernt werden, da sie Infektionen, Schmerzen und Mundgeruch verursachen können. Bei der Zahnentfernung gehen wir schonend vor, denn der Erhalt des Kieferknochens ist sehr wichtig für die Ästhetik, für das spätere Einbringen von Zahnimplantaten oder den Halt von Prothesen.

Weisheitszahnentfernung

Ein häufiger Grund für die Weisheitszahnentfernung ist Platzmangel oder eine Verlagerung. Werden die Weisheitszähne nicht entfernt, besteht die Gefahr von Entzündungen oder Verschiebungen der übrigen Zähne. Das sieht zum einen nicht gut aus, zum anderen können die Zähne schlechter geputzt werden.

Transplantation von Weisheitszähnen

Einen Weisheitszahn können wir auch an eine andere Stelle im Kiefer verpflanzen, um damit beispielsweise einen nicht erhaltungswürdigen Zahn zu ersetzen. Durch diese sogenannte Zahntransplantation ist es möglich, Zahnverlust auf natürliche Weise auszugleichen.

Schonende Zahnentfernung

Liegt der Weisheitszahn nahe am Unterkiefernerv, kann eine 3D-Röntgenaufnahme mit DVT empfehlenswert sein. Grundsätzlich ist für eine Zahn- oder Weisheitszahnentfernung eine örtlicher Betäubung meist ausreichend. Zudem bieten wir diese Eingriffe auch in Sedierung oder Vollnarkose an. Bitte sprechen Sie uns beim Beratungsgespräch darauf an, da die Kosten in der Regel nicht mehr von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden.

Wann sollten Weisheitszähne entfernt werden? Wann können sie bleiben? Mehr erfahren Sie in unserer Infowelt.